Spankify » Vorlieben » Studentin

Erotische Geschichten Studentin

Spankify Logo Mini
5/5

Erotische und Sexgeschichten Studentin: Spanking, BDSM und Co

Hier bei Spankify findest du heiße Geschichten mit Studentinnen. Von leidenschaftlichem Sex im Wohnheim über BDSM-Experimenten mit der Mitbewohnerin bis hin zu faulen Studentinnen, die über dem Knie ihres Professors landen. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei 😉

Anzeige

Erotische und Sexgeschichten Studentin

Die beiden Studentinnen Yala und Simona verbringen den Lockdown gemeinsam in ihrer WG. Dort können die zwei jungen Frauen bald nicht länger die Finger voneinander lassen.

Die Studentin Stella wird von einem Rettungsschwimmer vor dem Ertrinken gerettet. Wenig später bedankt sie sich ausgiebig auf dem Rettungsturm bei ihm.

Nachdem Jasmin ihren Schlüssel verloren hat, nimmt sie sich kurzerhand den von Robert. Der steht kurz darauf vor verschlossener Tür und ist darüber alles andere als erfreut.

Der Student Michael wird von seiner Mitbewohnerin Hannah und dessen bester Freundin Marlene dominiert. Sie fesseln ihn ans Bett und verwöhnen ihn ausgiebig.

Die Studentin Johanna bekommt eine neue Nachbarin. Was sich zunächst zu einer gewöhnlichen Freundschaft zu entwickeln scheint, endet für Johanna bald mit blankem Po über dem Knie ihrer Nachbarin.

Die attraktive Studentin Maria steht nach einem stressigen Tag in der Uni unter der Dusche. Dort wird sie von ihrem Mitbewohner Derek überrascht. Bald darauf findet sie sich über seinem Knie wieder.

Cora und ihre Cousine Lena kommen nach etwas zu viel Wein auf die glorreiche Idee, ein Tretboot zu kapern. Was als spaßiges Abenteuer beginnt, endet für die beiden jungen Frauen mit zwei knallroten Hintern.

Vor seiner Abreise zu einem Kongress, erinnert Robert Jasmin noch einmal daran, sich für den Master einzuschreiben. Als sie sich endlich darum kümmern will, ist die Frist allerdings schon abgelaufen.

Silvia kehrt zu Semesterbeginn aus der Uni in ihre Wohnung zurück. Dort warten ihre Mitbewohnerinnen bereits auf mit einer Überraschung auf sie.

Cora und ihre Cousine Lena machen beim Spülen Unsinn und zerbrechen dabei Onkel Alberts Lieblingstasse. Der ist darüber wenig erfreut und verpasst den beiden zur Strafe zwei rote Hintern.

Die Studentin Anna-Lena hat wieder einmal vergessen, sich um die Hausordnung zu kümmern. Zur Strafe wird sie dafür von ihrer Vermieterin Frau Köhler übers Knie gelegt.

Das Ende des Semesters naht und damit auch die Prüfungen. Sarah und Anika liegen gut in der Zeit, nur Anna-Lena nicht. Für Sarah Grund genug, ihr ordentlich Feuer unter dem Hintern zu machen.

Jasmin wird von Professor Schuster in seine Wohnung eingeladen. Dort erwartet die junge Frau neben leckerem Essen auch ein Ausflug übers Knie. Und eine heiße Nacht voller Leidenschaft!

Die Studentin Kiara besucht ihre Professorin und Mentorin Dr. Martina Schaub, um über ihre Hausarbeit zu sprechen. Die Dozentin ist mit der Leistung der junge Frau alles andere als zufrieden und legt sie in ihrem Büro kurzerhand übers Knie.

Cora fährt mit Onkel Albert, Tante Gerda und ihrer Cousine Lena in den Urlaub. Erst landet Lena über seinem Knie, kurze Zeit später erwischt es auch Cora. Und das auch noch draußen!

Die junge Studentin Katja erzählt davon, wie sie von ihrem Vermieter hin und wieder übers Knie gelegt wird und den nackten Hintern versohlt bekommt. Eine aufregende Erfahrung!

Die Studentin Jasmin fiebert gespannt der Note ihrer Bachelorarbeit entgegen. Als sie erfährt, dass sie mit Auszeichnung bestanden hat, küsst sie Professor Schuster kurzerhand auf den Mund. Doch es geht noch weiter...

Nachdem der Schwindel um die gefälschten Unterschriften herausgekommen ist, wird Jasmin von Professor Schuster in dessen Büro zitiert. Dort bekommt die Studentin den Hintern versohlt.

Die Studentin Sarah besucht für eine Routineuntersuchung den attraktiven Arzt Dr. Alexander Webker. Was die junge Frau dort erlebt, geht über die Standard-Untersuchung deutlich hinaus.

Cora und ihre Freundin Jasmin schwänzen das Seminar von Professor Schuster. Jedenfalls glauben sie das. Für Cora endet diese Reise wieder einmal über dem Knie ihres strengen Onkel Albert.

Melanie kehrt nach einem gebrauchten Tag in ihre Wohnung zurück. Dort trifft sie auf ihre Mitbewohnerin Katharina, die sie auf ganz besondere Art aufheitert. Kribbelnde Momente garantiert!

Die Studentin Olivia scherzt mit ihrem Vermieter Herr Riektal darüber, ihr bei Nichtbestehen einer Prüfung den Po zu versohlen. Was als Witz beginnt, endet für Olivia tatsächlich mit einem brennenden Hintern.

Die Studentin Silvana wird von ihren Freundinnen Tessa und Vanessa zu einem gemeinsamen Wochenende in der Hütte von Tessas Vater eingeladen. Was sie dort erlebt, wird sie so schnell nicht vergessen...

Die Studentin Cora belauscht das Spanking ihrer Cousine Lena. Kurz darauf liegt Cora allerdings selbst mit nacktem Hintern über dem Knie ihres strengen Onkel Albert.

Cora verbringt eine schöne Zeit mit ihren Freunden beim Baggersee. Wenig später wird sie dann allerdings von Onkel Albert beim Lügen erwischt und landet erneut über seinem Knie. Diesmal jedoch mit nackten Po und zu allem Überfluss auch noch vor einer Zeugin.

Cora zieht für ihr Studium von Köln nach München zu ihrem Onkel Albert, Tante Gerda und ihrer Cousine Lena. Dass dort andere Regeln gelten, merkt sie schnell, als sie zur Begrüßung direkt über Onkel Alberts Knie landet.

Die Studentin Holly möchte endlich einmal dem Alltag entfliehen. Also macht sie Urlaub auf dem Bauernhof, wo es neben Pferden und Heu auch noch Nacherziehung wie früher gibt.

Die Studentin Katharina geht zu einer Routineuntersuchung ins Krankenhaus. Kurz darauf ist sie nackt, gefesselt und geknebelt und erhält vom Arzt und einer Krankenschwester eine Spezialuntersuchung.

Bei der Einfahrt in Paris denkt Luisa an ihr Auslandssemester zurück, das sie ebenfalls in der Stadt der Liebe verbracht hat. Vor allem an die Begegnung mit dem Franzosen Pièrre kann sie sich dabei noch sehr gut erinnern.

Die beiden Studentinnen Julia und Lisa kommen sich bei einem Filmeabend näher. Kurz darauf liegt Lisa mit nacktem Po über Julias Knie und bekommt auf erotische Art und Weise den Hintern voll.

Die Studentin Hanna wird von ihrem Mitbewohner Adrian ans Bett gefesselt und einmal gründlich durchgekitzelt. Bauch, Seiten, Füße und der restliche Körper - Nichts bleibt verschont!

Die Studentin Hannah besucht wieder einmal ihre Tante Christa, die für sie wie eine zweite Mutter ist. Am Abend wird die junge Frau von Tante Christa übers Knie gelegt und bekommt zur Strafe den nackten Po versohlt.

Die 22-jährige Studentin Tamira kriegt für ihre Hochnäsigkeit und ihr rücksichtsloses Verhalten von Frau Haller, die im gleichen Mehrfamilienhaus lebt, einmal ordentlich mit der Hand und der Badebürste den nackten Po versohlt.

Erotische und Sexgeschichten Studentin

Hast du dich je gefragt, warum so viele Menschen erotische Gedanken mit Studentinnen hegen? Nun, dann wollen wir doch mal ein wenig Licht ins Dunkel bringen.

Eine der Hauptgründe, warum so viele Leute diese Fantasien haben, ist die Tatsache, dass Studentinnen oft ein Symbol für Jugend, Unschuld und Abenteuerlust sind. 

Sie befinden sich in einer Lebensphase, in der sie ihre Freiheit genießen, neue Dinge ausprobieren und ihre Welt erkunden. All diese Faktoren machen sie zu einer faszinierenden und attraktiven Vorstellung. Gleiches gilt übrigens auch für die “Schulmädchen-Fantasie”.

Außerdem strahlen Studentinnen eine Energie aus, die einfach ansteckend ist. Sie sind meist voller Leben, leidenschaftlich und offen für neue Erfahrungen. Das macht sie definitiv begehrenswert!

Stell dir vor, du triffst eine Studentin in einer Bar oder auf dem Campus. Sie ist klug, witzig und hat diese unglaublich anziehende Ausstrahlung. 

Es ist nicht schwer, sich vorzustellen, wie du mit ihr in interessante Gespräche vertieft bist, die eine oder andere pikante Flirterei erlebst und am Ende sogar mit ihr in deiner Wohnung landest.

Ja, da kann es einem schon einmal ganz heiß werden, nicht wahr? Bei der Gelegenheit solltest du unbedingt einen Blick in unsere kostenlosen Geschichten werfen. Herzrasen und feuchte Hände garantiert!

Vibrator und Analplug für erotische Sex-Spiele im Schlafzimmer

Der Reiz an Sexgeschichten mit Studentinnen

Du bist auf den Geschmack gekommen, möchtest aber noch ein wenig mehr und ausführlichere Informationen über den Reiz von Studentinnen erfahren? Oh là là, gar kein Problem!

Hier haben wir 10 Gründe, warum Studentinnen im Kopfkino so begehrt sind:

  1. Der Zauber des Neuen:
    Studentinnen haben oft diesen Hauch von Frische und Unschuld, der viele Menschen anzieht. Ihr Lebensabschnitt ist geprägt von Entdeckungen, Wissensdurst und einem gewissen Freiheitsgefühl. Das kann für manche unglaublich verführerisch sein.
  2. Intellektuelle Anziehungskraft:
    Die Vorstellung von intelligenten und ehrgeizigen Studentinnen ist sexy. Das Streben nach Wissen, die Begeisterung für das Lernen – das alles hat eine anregende Wirkung.
  3. Sinnbild der Freiheit:
    Studentinnen stehen oft an einem Punkt in ihrem Leben, an dem sie ihre Flügel ausbreiten und die Welt entdecken wollen. Dieser Freiheitsdrang kann auch auf dich abfärben und die Gedanken an erotische Abenteuer beflügeln.
  4. Rollenspiele und Klischees:
    In unserer Gesellschaft haben sich bestimmte Klischees und Rollenbilder eingeschlichen. Die unschuldige Studentin und der reifere Professor, der ihr die Welt zeigt – das ist ein klassisches Szenario, das vielen nicht aus dem Kopf geht.
  5. Erinnerungen an eigene Erfahrungen:
    Vielleicht erinnerst du dich an deine eigene Studentenzeit oder an eine Person, die du damals faszinierend fandest. Solche Erinnerungen können unsere Fantasien ebenfalls beeinflussen.
  6. Medien und Popkultur:
    Filme, Bücher und Serien spielen eine große Rolle in der Formung unserer Fantasien. Die Darstellung von Studentinnen als verführerische Wesen ist in der Unterhaltungsbranche keine Seltenheit. Und dann auch nicht in unseren Köpfen.
  7. Selbstbewusstsein und Ausstrahlung:
    Viele Studentinnen sind jung, voller Energie und strahlen Selbstbewusstsein aus. Eine solche Ausstrahlung kann unwiderstehlich sein.
  8. Abenteuerlust und Experimentierfreude:
    Studienzeiten können auch als Zeit des Experimentierens und der Selbstfindung gesehen werden. Die Vorstellung von gemeinsamen Abenteuern kann da durchaus aufregend sein.
  9. Das Verbotene und Tabuisierte:
    Erotische Gedanken mit Studentinnen können auch deshalb so anregend sein, weil sie oft als “verboten” oder tabuisiert gelten. Und wie wir wissen hat das, was uns verwehrt wird, manchmal eine besondere Anziehungskraft.
  10. Die Macht der Fantasie:
    Fantasien sind so eine Art wilder Ritt für unser Gehirn. Sie erlauben uns, unsere geheimsten Wünsche und Sehnsüchte auszuleben, ohne dabei tatsächlich jemandem Schaden zuzufügen. Darum ist es auch okay, wenn du dir mal wilde Gedanken über Studentinnen machst – es ist einfach nur ein natürlicher Teil der menschlichen Sexualität.
Spannend, nicht wahr? Wir finden schon! Und natürlich absolut kein Wunder, dass Studentinnen häufig Teil sexuellen Vorlieben sind 😉
Rohrstock Geschichten: Gelber Onkel für Caning Spanking Bestrafungen

Spanking Fantasie: Vom Professor versohlt

Du bist eine quirlige und aufgeschlossene Studentin, die den Campus unsicher macht. Heute ist ein besonders heißer Tag und du trägst ein luftiges Sommerkleid, das deine Kurven betont und alle Blicke auf dich zieht.

Du liebst es, die Aufmerksamkeit wie ein Magnet auf dich zu ziehen. Auch wenn dich das schon häufiger in Schwierigkeiten gebracht hat.

Du betrittst den Hörsaal und setzt dich in die erste Reihe. Sonst ist das nicht deine Art, aber bei diesem Professor ist das eine Ausnahme. Er soll ja sehen, wie unwiderstehlich du heute aussiehst.

Ein Kribbeln jagt durch deinen Körper, als er den Raum betritt. Er beginnt mit seinen Vortrag und du ertappst dich immer wieder dabei, wie du mit deinem Stift spielst und dir ausmalst, wie es wäre, wenn er dir eine kleine Lektion erteilen würde. 

Die Vorstellung, von ihm für deine Unachtsamkeit übers Knie gelegt zu werden und den Po versohlt zu kriegen, lässt deine Wangen erröten, aber gleichzeitig erregt dich der Gedanke auch ungemein.

Die Zeit vergeht wie im Flug und als die Vorlesung zu Ende ist, nutzt du die Gelegenheit und sprichst den Professor an. Du bittest ihn um Rat für deine Studien oder sogar um eine private Nachhilfestunde.

Er willigt ein und wenig später befindet ihr euch in seinem Büro. Was dann passiert… Tja, um das zu erfahren, wird es Zeit, dass du dir unsere Geschichten anschaust. In dem Fall natürlich auch gerne unsere erotischen Spanking Geschichten.

Ansonsten kannst du bei uns auch eine eigene erotische Geschichte veröffentlichen. Für was auch immer du dich entscheidest: Wir wünschen dir viel Spaß!

Spankify