Spankify » Kategorien » Frau versohlt Mann

Frau versohlt Mann

Spankify Logo Mini
5/5

Frau versohlt Mann: Spanking Geschichten kostenlos

Hier bei Spankify gibt es eine Vielzahl erotischer Geschichten und Kurzgeschichten, in denen Frauen respektlosen und faulen Männer einmal ordentlich den nackten Hintern verhauen. Wähle jetzt eine Geschichte und erlebe jede Menge aufregender Augenblicke!

Anzeige

Frau versohlt Mann Geschichten

Bettina hat das Fehlverhalten ihres Partners Sebastian satt. Als er wieder einmal zu spät nach Hause kommt, legt sie ihn übers Knie und versohlt ihm den nackten Po, bis die Tränen fließen.

Andi und seine Freundin Sophia sind ein tolles Paar. Die Beziehung läuft gut, nur der Haushalt und Andis fehlende Selbstständigkeit sind ein Problem. Damit weiß Sophia aber gekonnt umzugehen!

Der attraktive Tennisspieler Fritz besucht nach einem katastrophalen Match eine ihm vertraute Domina. Die weiß sehr gut, wie sie mit ihm umgehen muss und was er braucht!

Der 18-jährige Schüler Julian weiht seine Lehrerin Frau Clemens nach dem Unterricht in ein Geheimnis ein: Er sehnt sich nach einem Povoll. Kurz darauf wird sein Wunsch bereits Realität.

Der Mitte 60-jährige Peter bekommt beim Besuch seiner älteren Schwester Ludmilla von fünf Frauen den Hosenboden versohlt. Dabei kommen neben der Hand auch Kochlöffel und Teppichklopfer zum Einsatz.

Der 31 Jahre alte Jan verbringt einen Abend zusammen mit seinen Freunden. Als er sich erst etwa drei Stunden nach der vereinbarten Zeit bei seiner 30-jährigen Freundin Julia meldet, holt die ihn zwar mit dem Auto ab. Zuhause erwartet Jan dann allerdings eine schmerzhafte Überraschung.

Frau versohlt Mann den Hintern

Du liest gerne geile Geschichten, in denen sich Frauen die Männer vorknöpfen und ihnen gehörig den Hintern versohlen? Dann wirst du hier bei Spankify sicher auf deine Kosten kommen.

In unseren “Frau versohlt Mann Geschichten” triffst du auf starke Chefinnen, altmodische Gastmütter und durchsetzungsfähigen Ehefrauen. Ach, und natürlich zahlreiche rote Männerhintern!

Da kann es schon einmal passieren, dass Kochlöffel knallen, der Rohrstock pfeift oder Bürsten klatschen und dem vermeintlich starken Geschlecht am Ende trotzdem die ein oder andere Träne über die Wange kullert.

Das Alter spielt dabei ebenfalls keine Rolle. Von 18 bis zur Altersklasse, die der ein oder die andere vermutlich schon als gehobenes Alter bezeichnen würden, bleibt hier kein Bengel oder Frechdachs verschont. Sagt man das überhaupt heute noch?

Klingt vielversprechend? Dann vergeude keine Zeit mehr. Such dir eine unserer gratis Geschichten aus und taue in eine Welt ein, die von dominanten und tonangebenden Frauen bestimmt wird.

Aber sei gewarnt: Wenn sie dich einmal in ihren Bann gezogen haben, gibt es bald kein Entrinnen mehr! 😉

Gürtel und Paddle aus Holz für Spanking

Wieso ist Femdom Spanking so aufregend?

Die Faszination und Erregung, die einige Menschen empfinden, wenn eine Frau einen Mann versohlt, können aus verschiedenen Gründen entstehen und sind oft von individuellen Vorlieben und Fantasien geprägt.

Welche das sind und warum das Ganze so reizvoll ist, haben wir hier für dich in sechs Punkten gesammelt:

  1. Rollenumkehrung:
    In vielen Kulturen und Traditionen wird erwartet, dass Männer die dominante Rolle einnehmen und Frauen eher passiv oder unterwürfig sind. Wenn eine Frau die Rolle der dominanten Partnerin übernimmt und den Mann versohlt, kann dies eine Rollenumkehrung darstellen, die für manche Menschen sehr anregend ist. Es bricht mit gesellschaftlichen Normen und schafft eine aufregende Dynamik zwischen den Partnern.
  2. Machtgefälle und Kontrollabgabe:
    Wenn eine Frau einen Mann versohlt, entsteht ein Machtgefälle, bei dem die Frau die Kontrolle über die Situation hat. Der Mann gibt sich ihr freiwillig hin und unterwirft sich ihrer Dominanz. Dieses Gefühl der Kontrollabgabe kann für manche Menschen sehr erregend sein, da es eine tiefe Verbindung zwischen den Partnern schafft.
  3. Demütigung und Unterwerfung:
    In einigen Fällen wird das Versohlen als eine Form der Demütigung oder Bestrafung angesehen, die sexuelle Erregung auslöst. Der Mann fühlt sich unterlegen und akzeptiert die physische Strafe als Teil eines Rollenspiels oder als Symbol für seine Unterwerfung.
  4. Sinnliche Empfindungen:
    Das Spanking kann eine sensorische Stimulation bieten, die für beide Parteien erregend ist. Die Berührung der Haut, das Klatschen und die Empfindungen im Hintern-Bereich können eine erhöhte Sensibilität und sexuelle Lust auslösen. Das trifft natürlich auch auf alle anderen Konstellationen beim Spanking zu.
  5. Psychologische Aspekte:
    Für einige Menschen hat das Spanking auch eine psychologische Komponente, bei der es um Schuldgefühle, die Anerkennung von Fehlverhalten oder die Suche nach Vergebung geht. Das Spanking kann dabei als eine Art Reinigungsritual oder als Weg zur emotionalen Erleichterung, auch Katharsis genannt, empfunden werden.
  6. Fantasie und Tabubruch:
    Das Spanking ist in vielen Kulturen und gesellschaftlichen Normen ein Tabu-Thema. Das Ausleben dieser Fantasie ermöglicht es den Beteiligten, sich in eine andere Rolle zu versetzen und eine sexuelle Erfahrung zu erleben, die in der Realität nicht umsetzbar wäre. Das erlaubt natürlich auch das Schlüpfen der Frau in eine dominante Rolle und umgekehrt.

Hört sich doch alles nachvollziehbar an, nicht wahr? Auch wenn es neben den genannten Punkten natürlich noch viele weitere gibt. Und du weißt ja: Die sexuellen Vorlieben sind ohnehin alle individuell.

Kochlöffel Spanking: In diesen Geschichten wird mit dem Kochlöffel der Po versohlt

Frau versohlt Mann: Femdom Spanking

Die Luft ist erfüllt von einer Mischung aus Aufregung und Vorfreude und ein angenehmer Schauer kriecht dir über den Rücken, als du auf die Tür vor dir blickst, die zu ihrem geheimen Spielzimmer führt. 

Deine Augen werden von der verlockenden Dunkelheit und der geheimnisvollen Aura angezogen, die hinter dieser Tür verborgen ist, und du spürst, wie dein Herz mit jeder Sekunde schneller und schneller schlägt.

Du spürst ihre Präsenz, noch bevor sie dich berührt. Ein leichter Hauch von Dominanz schwebt um dich herum und durchdringt deinen ganzen Körper. 

Als die Tür sich öffnet, trittst du in eine Welt ein, die du bisher nicht kanntest. Die gedämpfte Beleuchtung taucht den Raum in ein geheimnisvolles Glühen

Die Atmosphäre ist geladen mit Erwartung und Intensität. Überall hängen Spielzeuge und Werkzeuge, die darauf warten, benutzt zu werden. Es ist ein Ort der Hingabe. Ein Ort, an dem du dich völlig öffnen und fallen lassen kannst.

Sie steht vor dir. Ihre Augen sind durchdringend, aber dennoch warm. Sie trägt ein Lederoutfit, das ihre Dominanz unterstreicht, und in der Hand hält sie eine Gerte. Sie winkt dich zu sich, dann…

Ja, was denn dann… Um das zu erfahren, musst du wohl spätestens jetzt eine unserer Geschichten wählen. Also los: Worauf wartest du noch? Gönn dir doch eine schöne Zeit!

Oder veröffentliche deine eigene erotische Geschichte ganz bequem bei uns. Das ist natürlich auch eine Möglichkeit, über die wir uns auch immer sehr freuen! Nun aber viel Spaß!

Spankify