Spankify » Vorlieben » Facesitting

Facesitting Geschichten

Spankify Logo Mini
5/5

Facesitting Geschichten: Queening Sexgeschichten gratis lesen

Hier bei Spankify findest du erotische Geschichten und Kurzgeschichten von Frauen, die sich auf das Gesicht einer anderen Person setzen (Gesichtssitzen).

Anzeige

Facesitting Geschichten: Queening Stories

Als David nach der Geburtstagparty seines besten Freundes Kenny im Gästezimmer aufwacht, hat er nicht nur einen schweren Kopf, sondern auch die Mutter seines Kumpels an seinem Bett sitzen.

Was ist Facesitting? Bedeutung verstehen

Facesitting ist eine sexuelle Praktik, die oft im BDSM-Kontext oder als Teil des intimen Vorspiels angewendet wird.

Beim Facesitting, was oft auch als Queening oder Gesichtssitzen bezeichnet wird, setzt sich eine Person auf das Gesicht ihres Partners oder ihrer Partnerin, wobei der Kopf zwischen den Oberschenkeln liegt.

Die Person, die oben sitzt, kann dabei verschiedene Positionen einnehmen, um eine angenehme oder stimulierende Erfahrung zu schaffen. Verbinden lässt sich die Praktik sowohl mit dem Cunnilingus als auch dem Anilingus sehr gut

Sexy nasser Hintern einer jungen Frau, die in Unterwäsche auf einer Bank sitzt

Für einige Menschen ist Facesitting eine erotische Erfahrung sein, die mit Dominanz und Unterwerfung verbunden ist. Dabei besteht auch die Möglichkeit, die oben sitzende Person oral zu befriedigen, was die sexuelle Erfahrung intensivieren kann.

Hört sich doch aufregend an, findest du nicht auch?

Letztendlich ist Facesitting schlichtweg eine persönliche sexuelle Vorliebe, die viele Facetten hat und oberdrein mit zahlreichen anderen Fetischen und Kinks verbunden werden kann.

Welche das sein können, findest du unter anderem in unseren heißen Geschichten. Also worauf wartest du noch? Nichts wie rein mit dir ins Geschehen!

Was ist Queening? Bedeutung der Stellung

Queening ist eine sexuelle Praktik, die oft als eine elegante und selbstbewusste Form des Facesittings betrachtet wird.

Beim Queening nimmt eine Frau eine dominante Position ein, indem sie sich auf das Gesicht ihres Partners setzt. Ihren persönlichen Thron, wenn man so will.

Anders als beim herkömmlichen Facesitting steht bei Queening oft noch stärker die emotionale Verbindung, die Dominanz und das Machtspiel im Vordergrund. Im Prinzip kann man die Begriffe aber auch synonym verwenden.

Sexspielzeug Vibrator mit leckender Zunge

Typischerweise wird Queening als eine Form von mündlicher Stimulation praktiziert, wobei die sitzende Person die Kontrolle über den Rhythmus und den Grad der Intensität übernimmt.

Die unten liegende Person stellt derweil ihre Zunge zur Verfügung und bemüht sich darum, die Lust der auf ihr sitzenden Frau angemessen zu befriedigen. Also uns wird jetzt schon ganz heiß… Dir auch?

Dann ist es nun aber höchste Zeit, dass du dir eine unserer kostenlosen Queening oder Facesitting Sexgeschichten anschaust. Schwärmen und dahinschmelzen erlaubt!

Gesichtssitzen Geschichten: Facesitting Sexgeschichten

Du weißt also nun, was Facesitting, Queening oder auch Gesichtssitzen ist? Sehr gut! Dann kannst du dir ja jetzt in aller Ruhe eine unserer Erotik Geschichten dazu aussuchen und dir ein paar aufregende Augenblicke gönnen.

Bei unseren Facesitting Geschichten legen wir viel Wert auf Niveau und Qualität. Damit hoffen wir, dass die Erzählungen deinen Geschmack treffen. Wobei die Formulierung „Geschmack treffen“ hier eine spannende Doppeldeutigkeit hat 😉

Los geht’s! Trau dich und wage den Blick jetzt!

Sexy Booty einer jungen Frau in einer rosa-blauen Leggings, mit der sie auf etwas sitzt

Stell dir nur vor, was dich erwartet. Zwei knackige Pobacken. Dazu der liebliche Geruch, der die Situation noch intensiver und spannender macht.

Ach, und natürlich nicht zu vergessen die Zunge, die für zitternde Körper, zuckende Muskeln und lautes Stöhnen sorgt.

Wer weiß, was danach noch alles passiert? Nun… Um das herauszufinden, musst du dich mitten ins Geschehen begeben. Dort wo Backen auf andere Backen treffen.

Das wird super. So richtig super!

Wir wünschen dir auf jeden Fall viel Spaß und jede Menge heißer Augenblicke. Wenn du selbst gerne prickelnde Geschichten schreibst, immer her damit: Jetzt erotische Geschichten veröffentlichen. Wir freuen uns!

Spankify