Nackt unter Freunden: Nackte Frau inmitten von Angezogenen

Nackt unter Freunden: Nackte Frau inmitten von Angezogenen

Geschichten und Fantasien Autorin
Selli

Anzeige

Beichten der geheimsten Fantasien: Abend mit Freunden

Es war ein Abend im Sommer. Die Sonne ging gerade unter, als Jana sich auf den Weg zu Pauls Wohnung machte.

Paul war einer ihrer besten Freunde und hatte sie und einige andere Freunde zu einem gemütlichen Abend eingeladen. Die Stimmung war locker, ausgelassen und Jana freute sich darauf, ein wenig abzuschalten und den Alltagsstress zu vergessen.

Die Wohnung von Paul war bereits gut gefüllt, als Jana ankam.

Da waren Anna und Tom, ein Pärchen, das seit der Schulzeit zusammen war. Dann war da noch Lisa, die immer für einen Lacher gut war. Und Max, der stillere Typ, der aber immer ein offenes Ohr hatte. Und echt gut aussah!

Jana fühlte sich sofort wohl, als sie hereinkam, begrüßte jeden herzlich und nahm sich ein Glas Wein.

Sie saßen alle im Wohnzimmer auf dem großen Sofa und plauderten über dies und das. Das Gespräch drehte sich bald um tiefere Themen, und Jana fühlte sich ein wenig nervös, aber auch aufgeregt.

Sie hatten alle schon ein paar Gläser getrunken und die Atmosphäre war entspannt. Es war Paul, der schließlich das Thema auf ihre geheimsten Wünsche und Fantasien brachte. Die FSK 18 Version.

„Also, was ist eure verrückteste Fantasie?“, fragte er mit einem verschmitzten Grinsen.

Anna und Tom lachten und begannen zu erzählen, wie sie davon träumten, einmal in einem Luxusressort auf den Malediven alleine zu sein. Lisa wollte schon immer mal mit Kerzenwachs experimentieren, und Max gestand seine Vorliebe für Füße.

Dann waren alle Augen auf Jana gerichtet. Sie spürte, wie ihr Herz schneller schlug, und nahm einen tiefen Schluck aus ihrem Glas.

„Na los, Jana“, drängte Lisa und piekste sie in die Seite. „Jetzt bist du dran!“

Anzeige

Jana zögerte, aber die Mischung aus Alkohol und der entspannten Atmosphäre half ihr, die Worte herauszubringen.

„Naja, ich habe da schon seit langem diese Fantasie…“ Sie hielt inne und sah die neugierigen Blicke ihrer Freunde. „Ich habe schon mal davon geträumt, die einzig nackte Person in einem Raum voller bekleideter Menschen zu sein.“

Und deine erotische Geschichte?

Du schreibst auch gerne heiße Geschichten, weißt aber nicht, wo du sie veröffentlichen sollst?

Kein Problem. Reiche sie doch einfach hier bei uns ein:

Eigene erotische Geschichten veröffentlichen
Nackt unter Freunden: Frau in Unterwäsche steht in einem Wohnzimmer

Nackte Frau unter angezogenen Freunden

Es war einen Moment lang still. Dann brachen alle in Gelächter aus. Nicht aus Spott, sondern aus Erstaunen und einer gewissen Faszination. Paul hob eine Augenbraue und lächelte schelmisch.

„Also, warum machen wir deinen Traum nicht wahr?“, fragte er, während Janas Wangen längst feuerrot glühten.

Jana war überrascht und fühlte, wie ihr Herz erneut schneller schlug.

„Ihr wollt mich doch verarschen, oder?“, fragte sie, aber ihre Freunde schienen sich einig, denn alle schüttelten den Kopf.

„Nein, im Ernst“, sagte Max ruhig. „Wir sind hier unter uns, also warum nicht?“

Jana fühlte sich hin- und hergerissen. Sie war verlegen, aber auch auf seltsame Weise erregt von der Idee. Nüchtern hätte sie das niemals getan, aber nach ein paar Gläsern Wein… Und da sie es ohnehin schon gebeichtet hatte…

Schließlich nickte sie, woraufhin ihre Freunde begannen, ihr nach und nach die Kleidung auszuziehen.

Anzeige

Paul zog ihr das Shirt über den Kopf, während Lisa ihre Jeans aufknöpfte. Tom und Anna nahmen ihr schließlich die letzten Kleidungsstücke ab, bis Jana nackt vor ihnen stand.

Ihr Herz raste und sie konnte die Mischung aus Verlegenheit und Aufregung in sich spüren. Ihre Freunde standen um sie herum, alle noch vollständig bekleidet, und betrachteten sie mit neugierigen Blicken. Genau wie in ihrer Fantasie…

„Also, Jana“, begann Paul, als die Stille unangenehm zu werden drohte. „Wie fühlst du dich nun? So nackt unter Freunden?“ Jana konnte das Grinsen nicht unterdrücken, trotz ihrer Verlegenheit.

„Es ist… aufregend“, gestand sie und schaffte es dabei kaum, einem ihrer Freunde auch nur in die Augen zu sehen.

„Gut“, sagte Lisa, deren Augen beim Anblick von Janas nacktem Körper besonders stark funkelten. „Dann lass uns doch ein kleines Spiel daraus machen. Wie wäre es, wenn du uns ein paar Chips aus der Küche holst?“

Jana zögerte kurz, aber der Gedanke daran, ihre Freunde nun auch noch bedienen zu müssen, reizte sie auf eine Weise, die sie selbst kaum verstehen konnte.

Sie ging langsam zur Küche und spürte die Blicke ihrer Freunde auf ihrer nackten Haut. Es war unglaublich intensiv.

Süße Liebe zwischen Mann und Frau

Kleine Aufgaben, große Erregung und Höhepunkt

In der Küche angekommen, nahm Jana eine Schüssel Chips und kehrte ins Wohnzimmer zurück. Ihre Freunde jubelten und klatschten, als sie zurückkam. Als hätte sie etwas Großartiges vollbracht. Doch Jana konnte nicht anders, als zu lächeln.

„Gut gemacht, Jana“, sagte Max und gab ihr einen anerkennenden Klaps. „Was haltet ihr davon, wenn sie als Nächstes ein paar Getränke für uns holt?“

Jana nickte, inzwischen weniger verlegen und mehr erregt von dem Spiel. Sie ging wieder in die Küche, holte ein Tablett mit Getränken und brachte es zurück.

Mit jedem Moment wurde die Atmosphäre im Raum intensiver. Jana fühlte sich freier und mutiger, während ihre Freunde ihr immer weiter kleine Aufgaben gaben. 

Anna forderte sie auf, eine kleine Tanzeinlage zu machen, was Jana mit einem kichernden Lachen tat. Ganz zur Freude aller Anwesenden.

Anzeige

Paul, der das Ganze initiiert hatte, stand schließlich auf und nahm Janas Hand.

„Jana, du warst großartig“, sagte er und legte die Hand an ihre Taille, was ein Kribbeln durch ihren Körper jagte. „Jetzt gibt es noch eine letzte Herausforderung. Was hältst du davon, wenn du und Lisa…“

Er beendete den Satz nicht, doch alle Anwesenden wussten auf der Stelle, was gemeint war.

Jana schluckte, aber sie nickte. Sie setzte sich auf das Sofa zu Lisa, die sogleich die Hand an ihren Nacken legte und ihr einen Kuss auf die Lippen drückte. Ein unvergleichlich erregender Augenblick.

Ihre Freunde beobachteten gespannt, wie sich die beiden Frauen immer näher kamen. Es begann mit Küssen und Händen, die über den Körper der anderen glitten.

Kurz darauf lag Jana mit dem Rücken auf dem Sofa und Lisas Mund befand sich zwischen ihren Schenkeln und brachte sie mit ihren Lippen und ihrer Zunge gehörig zum Stöhnen und Zittern.

Jana blendete alles um sich herum aus. Sie schloss die Augen, biss sich auf die Unterlippe und ließ es geschehen. Mit einem letzten Stöhnen erreichte sie den Höhepunkt, ehe sie erschöpft auf das Sofa sank.

Dein Satisfyer leuchtet permanent rot und du bist auch schon ganz rot vor Wut? In diesem Artikel verraten wir dir, woran es liegen kann, und wie du das Problem löst.

Sextoys für Frauen: Vibrator mit Zunge zum Lecken

Nackt unter Freunden: Eine prickelnde Erfahrung

Als sie die Augen nach einer Weile wieder aufschlug, blickte sie in die grinsenden Gesichter ihrer Freunde.

„Willkommen zurück“, sagte Paul und strich ihr über die nach wie vor glühende Wange, die andere Hand auf ihrem Oberschenkel.

Nun schämte sie sich wieder ein wenig, aber sie bereute es nicht. Dafür war all das zu heiß und schön gewesen. Vor allem die Anwesenheit weiterer Person hatte alles noch aufregender gemacht.

Spanking Kontakte für Frauen: Kostenlose Treffen in Bayern mit Giulio Belvera. Jetzt klicken!
Kostenlos & Sicher

Der Abend ging langsam zu Ende und Jana zog sich schließlich wieder an.

Sie fühlte sich erleichtert, aber auch ein wenig traurig, dass das Spiel vorbei war. Ihre Freunde umarmten sie nacheinander und versicherten ihr, wie stolz sie auf sie waren und dass sie ihre Offenheit beneideten.

Schon da ahnte Jana, dass es vermutlich nicht das letzte Erlebnis dieser Art gewesen sein dürfte. Vor allem, weil Paul schon den nächsten gemeinsamen Abend plante.

Jana freute sich schon darauf. Vielleicht war es ja beim nächsten Mal jemand anderes, dessen Fantasie in die Realität umgesetzt werden würde. Obwohl sie auch gegen eine Fortsetzung nichts auszusetzen hätte.

Anna und Tom brachen als Erstes auf. Kurz darauf löste sich die Runde dann auch vollständig auf.

Es folgten lange Umarmungen zum Abschied und für Jana auch die ein oder andere Hand, die sich noch einmal wie versehentlich in Richtung ihres Hintern verirrte.

Auf dem Heimweg fühlte sich Jana frei und glücklich. Sie hatte eine ihrer tiefsten Fantasien ausgelebt und dabei eine neue Seite an sich selbst entdeckt.

Es war ein Erlebnis, das sie und ihre Freunde nie vergessen würden, das stand fest.

So endete ein unvergesslicher Abend in Pauls Wohnung, und Jana wusste, dass dies der Beginn von vielen weiteren aufregenden Erlebnissen sein würde.

Sie konnte es schon jetzt kaum erwarten.

Anzeige

Christa besucht die Kirche, um sich von ihrem schlechten Gewissen zu befreien. Sie beichtet dem Pastor, was sie getan hat, und wird dafür kurzerhand von ihm übers Knie gelegt.

Silvia kehrt zu Semesterbeginn aus der Uni in ihre Wohnung zurück. Dort warten ihre Mitbewohnerinnen bereits auf mit einer Überraschung auf sie.

Johanna ist gemeinsam mit ihrem Nachbar Daniel zu Gast in Nellys Ferienhaus. Was als ein Ringen um Aufmerksamkeit beginnt, endet mit leidenschaftlichen Momenten am Badesee.

Danke für die tolle Geschichte, Selli!

Und? Wie hat dir die Geschichte gefallen? Schreibe es jetzt in die Kommentare!

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Die Geschichte und Bilder (wie alle Inhalte auf der Spankify-Seite) sind urheberrechtlich geschützt (§§ 2 Abs. 1 Nr. 1, 7, 15 UrhG).
Eine Verbreitung ist ohne Zustimmung des Urhebers nicht zulässig (§ 17 UrhG).

Das Einbinden der Inhalte hinter einem geschützten Bereich ist ebenso untersagt. Alle Inhalte auf dieser Seite sind kostenlos. Es gibt demnach auch keinen Grund, sie zu stehlen und rechtswidrig weiterzuverbreiten. Wem die Inhalte auf unserer Seite gefallen, der darf sie gerne jederzeit verlinken. In diesem Sinne: Heute keinen Content-Diebstahl begehen und nicht als Verbrecher ins Bett gehen – ein gutes Gefühl!

Spankify