Beim Spannen erwischt: Versohlt und ins Spiel eingebunden

Beim Spannen erwischt: Versohlt und ins Spiel eingebunden

Geschichten und Fantasien Autorin
Kiza

Anzeige

Das heiße Paar auf dem Campingplatz

Es war still, als Sophie über den Campingplatz schlich. Sie war zwanzig Jahre alt, hatte lockiges, kastanienbraunes Haar und eine schlanke Figur.

Ihr kurzes Kleid schmiegte sich eng an ihren Körper und ließ ihre langen Beine zur Geltung kommen.

Seit Tagen hatte sie das Paar in dem Wohnwagen beobachtet und war fasziniert von ihrem Verhalten und ihrer Beziehung.

Sie wusste nicht einmal genau, was es war, dass sie so in ihren Bann zog. Doch irgendwie zog es sie magisch an. Und nun war sie hier.

Es war spät am Abend und der Campingplatz war bereits in tiefes Dunkel gehüllt, als sie sich erneut zum Wohnwagen schlich. Das Fenster war einen Spalt weit geöffnet und sie konnte das gedämpfte Licht von innen sehen.

Sophie hielt den Atem an, als sie durch den Spalt spähte. Im Inneren sah sie das Paar.

Die Frau war um die vierzig, blond und kurvig, mit einem wunderhübschen Hintern. Der Mann war muskulös, hatte kurze, dunkle Haare und einen entschlossenen Blick, der ihr immer wieder ein Kribbeln bescherte.

Sophie positionierte sich am Fenster und beobachtete gespannt, wie die beiden miteinander redeten und lachten.

Ihre Bewegungen waren vertraut und intim und selbst ohne ein Wort zu hören, wusste sie, wie stark die Stimmung zwischen den beiden knisterte und brannte. Und ihr Gefühl sollte sich kurz darauf bewahrheiten.

Der Mann zog die Frau plötzlich näher und küsste sie leidenschaftlich. Seine Hände glitten über ihren Rücken und sie erwiderte den Kuss, indem sie ihre Arme um seinen Hals legte.

Anzeige

Sophie konnte ihren Blick nicht abwenden, als sich die Küsse vertieften und die Atmosphäre im Wohnwagen zunehmend erotischer wurde.

Perfektes Timing, dachte sich Sophie und biss sich auf die Unterlippe. Vorfreudig darüber, was gleich noch passieren würde.

Und deine erotische Geschichte?

Du schreibst auch gerne heiße Geschichten, weißt aber nicht, wo du sie veröffentlichen sollst?

Kein Problem. Reiche sie doch einfach hier bei uns ein:

Eigene erotische Geschichten veröffentlichen
Junge Frau beim Camping: Beim Spannen erwischt und versohlt

Beim Spannen erwischt und übers Knie gelegt

Sophie lehnte sich näher ans Fenster, um besser sehen zu können.

Die Frau hatte nun ihre Bluse ausgezogen und Sophie konnte ihre vollen Brüste sehen, die der Mann liebevoll massierte. Er beugte sich vor und küsste ihre Nippel, während sie leise aufstöhnte.

Sophies Atem ging schneller und sie merkte nicht, dass sie einen leisen Seufzer von sich gab.

Plötzlich drehte sich die Frau um und sah direkt in Sophies Richtung.

„Da ist jemand“, sagte sie alarmiert. Der Mann drehte sich blitzschnell um und erblickte Sophie, die vor Schreck wie gelähmt war.

„Hey! Was machst du da?“, rief er, stürmte los und riss die Tür auf. Bevor Sophie reagieren konnte, packte er sie fest am Arm und zog sie hinein.

Anzeige

Sophie stolperte in den Wohnwagen. Ihre Wangen glühten vor Verlegenheit und Angst.

„Ich… ich wollte nur…“, stammelte sie, doch der Mann ließ sie nicht ausreden.

„Du hast uns beobachtet, stimmt’s?“, fragte er in Anwesenheit seiner Frau, die Sophie mit einem strengen Blick ansah, ihre Arme über der Brust verschränkt.

Sophie nickte stumm und wusste kaum, wohin mit ihrem Blick. Der Mann grinste plötzlich und zog sie näher.

„Das ist nicht in Ordnung, junge Dame. Für so etwas musst du bestraft werden.“

Sophie traute ihren Ohren kaum. Irgendwie hatte sie sich den Verlauf ganz anders vorgestellt. Sie wollte protestieren, doch ihre Worte blieben ihr im Hals stecken, als der Mann sie zum Bett führte.

Er setzte sich auf die Bettkante und zog sie entschlossen über sein Knie. Ihr Kleid rutschte nach oben und noch bevor Sophie richtig realisierte, was geschah, zog er ihre Unterhose herunter und entblößte ihren nackten Hintern.

Mit dem Kochlöffel versohlt: Spanking Geschichten, in denen der Kochlöffel auf Pobacken tanzt

Hartes Spanking und in das Liebesspiel eingebunden

Sophies Haut prickelte vor Aufregung und Scham, als sie die kühle Luft auf ihrer blanken Haut spürte. Nie zuvor hatte sie jemand übers Knie gelegt. Schon gar kein fremder Mann in Gegenwart seiner Frau.

„Oh Gott, bitte nicht…“, flüsterte sie, doch es war zu spät. Seine Hand klatschte laut auf ihre Pobacken und sie zuckte zusammen.

Jeder Schlag entfachte ein Feuer auf ihrer Haut und sie biss sich auf die Lippe, um nicht zu schreien. Der Schmerz war intensiv, aber da war auch ein merkwürdiges Kribbeln, das sich durch ihren Körper zog.

Der Mann setzte die Strafe fort. Seine Hand traf abwechselnd ihre linke und rechte Pobacke, bis sie rot und heiß waren.

Tränen liefen über Sophies Wangen, aber tief in ihr begann sich eine unerwartete Erregung aufzubauen. Dazu die Anwesenheit der Frau, die das Schauspiel mit einem leicht amüsierten Grinsen beobachtete.

Anzeige

„Schau sie dir an“, sagte der Mann und drehte Sophies Kopf leicht zur Seite, sodass sie die Frau ansehen konnte. „So jung und frech. Was denkst du, wie sie sich fühlt, Schatz?“

Die Frau lächelte spöttisch. „Ich denke, sie genießt es mehr, als sie zugeben will. Schau nur, wie feucht sie ist. So ein süßes, junges Ding.“

Nach mehreren harten Treffern ließ der Mann sie endlich los.

Sophies Gesicht war knallrot und ihre Wangen glänzten von den Tränen. Doch sie spürte auch noch diese unerwartete Erregung in sich.

Die Frau trat vor und hob Sophies Kinn an, sodass sie ihr direkt in die Augen sehen musste.

„Wir haben dich erwischt, also wirst du jetzt mitspielen. Verstanden?“ Ihre Stimme war fest, aber es lag auch etwas Sanftes darin.

Sophies Herz raste, aber sie nickte langsam.

„Ja“, flüsterte sie und schaffte es nicht, ihre Augen von der Frau abzuwenden. Die Spannung in der Luft war fast greifbar.

Sophie war nervös. Sehr nervös. Doch auch voller Vorfreude auf das, was noch kommen würde.

Dildo oder Vibrator? Hier verraten wir dir die Unterschied, welches der beiden Sextoys nach Punkten gewinnt und welches nach unserer persönlichen Meinung der Sieger im Kampf der Sexspielzeuge ist.

Sexspielzeug Vibrator mit leckender Zunge

Dreier im Campingwagen: Ausgezogen und verwöhnt

Der Mann nahm ihre Hand und führte sie zum Bett.

„Zieh dich aus“, befahl er mit ruhiger, bestimmter Stimme. Sophie zögerte, doch dann begann sie, ihr Kleid über den Kopf zu ziehen. Ihre Finger zitterten, als sie den Stoff losließ und nackt vor ihnen stand.

Ihr Körper war schlank, ihre Brüste fest und ihre Haut glatt und weich. Ganz zur Freude des Paares, die zwar nichts sagten, aber ein paar vielsagende Blicke tauschten.

Die Frau lächelte und legte sich auf das Bett. Sie zog Sophie zu sich, sodass sie dicht an ihrem Körper war.

„Küss mich“, sagte sie leise und ihre Augen funkelten dabei. Sophie beugte sich vor und ihre Lippen trafen sich. Die Frau schmeckte süß und ihre Lippen waren weich und saftig.

Ihre Hände glitten über Sophies Körper, während der Mann zusah. Nach einer Weile trat er näher und begann, Sophies Brüste zu massieren. Seine Berührungen waren fest und fordernd, genau richtig in diesem Moment.

Anzeige

Sophie spürte, wie ihre Nippel hart wurden und ihre Erregung wuchs.

„Das fühlt sich gut an, nicht wahr?“, hauchte er in ihr Ohr. Sophie konnte nur nicken, nicht in der Lage, die richtigen geschweige denn überhaupt Worte zu finden.

Die Frau zog Sophie auf das Bett, sodass sie zwischen ihnen lag. Das Paar küsste und berührte die junge Frau überall und Sophie konnte nicht anders, als vor Lust zu stöhnen.

Der Mann bewegte sich zwischen ihre Beine und begann, sie mit seiner Zunge zu verwöhnen. Sophies Kopf fiel zurück, und sie schrie vor Vergnügen auf. 

Die Frau küsste sie weiterhin leidenschaftlich, während ihre Hände über Sophies Brüste glitten und ihre Nippel zwickten.

Sophie spürte, wie sich eine unwiderstehliche Spannung in ihrem Körper aufbaute. Jede Berührung, jeder Kuss brachte sie näher an den Rand des Wahnsinns. 

Ihre Hüften bewegten sich unbewusst gegen den Mund des Mannes, der sie unerbittlich mit seiner Zunge bearbeitete. Sie fühlte, wie ein Feuer in ihr brannte, das nur darauf wartete, sich zu entladen.

Hier bekommst du einen Überblick über die 6 besten Sexspielzeuge für Frauen. Jedenfalls unserer Ansicht nach. Neben einer Erklärung präsentieren wir dir auch Ideen und Inspirationen für den idealen Einsatz.

Magicwand Spielzeug für Sex - Geschichten

Höhepunkt der Lust: Ein heißer Dreier auf dem Bett

Der Mann hob kurz den Kopf und sah seine Partnerin an.

„Sie schmeckt so gut, so süß und jung“, sagte er grinsend. „Du hast recht, sie genießt es wirklich.“

Die Frau lachte leise und küsste Sophie sanft auf die Lippen.

„Natürlich tut sie das. Schau nur, wie sie zittert. Sie will es so sehr.“

Spanking Kontakte für Frauen: Kostenlose Treffen in Bayern mit Giulio Belvera. Jetzt klicken!
Kostenlos & Sicher

Das Kribbeln wurde stärker und stärker, die Gedanken wirbelten wilder, bis Sophia schließlich in einem überwältigenden Orgasmus explodierte.

Ihr Körper bebte unkontrolliert und sie krallte sich in die Bettdecke, während Welle um Welle der Lust über sie hereinbrach.

Die Frau hielt sie fest und flüsterte ihr beruhigende Worte ins Ohr, während der Mann weitermachte, bis Sophies Schreie in ein zufriedenes Stöhnen übergingen.

Nachdem sie sich beruhigt hatte, lag Sophie keuchend auf dem Bett. Ihr Körper fühlte sich schwer und erschöpft an, aber auch unglaublich befriedigt.

Die Frau und der Mann legten sich neben sie, ihre Hände ruhten sanft auf ihrem Körper, als ob sie ihr Trost und Nähe spenden wollten.

Die Frau streichelte Sophies Haar und lächelte sie an.

„Das hast du gut gemacht“, sagte sie und drückte ihr einen Schmatzer auf die Wange. „Wir haben es genossen, dich bei uns zu haben.“

Sophie lächelte schwach zurück, noch immer benommen von dem Erlebten.

„Danke“, flüsterte sie lediglich und wusste nicht einmal, ob das in der Situation eine passende Antwort war. Sie fühlte sich erschöpft, aber auch zufrieden.

Es war eine Erfahrung, die sie nie erwartet hatte, die sie aber auch nicht bereute. Dafür war das alles viel zu heiß gewesen.

Der Mann sah sie an und grinste.

„Vielleicht solltest du öfter vorbeikommen“, sagte er. „Wir könnten jemanden wie dich gebrauchen.“

„Vielleicht“, murmelte Sophie und nickte. Die Vorstellung, wiederzukommen und Teil ihres Spiels zu sein, war sowohl aufregend als auch beängstigend. 

Aber tief in ihrem Inneren wusste sie, dass sie es wollte. Und sie war ja noch ein paar Tage auf dem Campingplatz…

Anzeige

Die 18 Jahre alte Schülerin Luna macht einen Tag blau und lässt sich von ihrem Stiefvater versorgen. Zu ihrer Überraschung greift der dabei jedoch auf ein paar unkonventionelle und aufregende Heilmethoden zurück.

Die besten Freundinnen Lisa und Selly treffen sich bei Lisas Tante Corinna zu einer Übernachtungsparty. Was die beiden nicht ahnen: Bald landen sie nacheinander über Tante Corinnas Knie.

Einige Freunde treffen sich zu einem gemütlichen Abend bei Paul. Was zunächst unschuldig beginnt, wird für die Anwesenden zu einer heißen Erfahrung. Vor allem für Jana!

Danke für die tolle Geschichte, Kiza!

Und? Wie hat dir die Geschichte gefallen? Schreibe es jetzt in die Kommentare!

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Die Geschichte und Bilder (wie alle Inhalte auf der Spankify-Seite) sind urheberrechtlich geschützt (§§ 2 Abs. 1 Nr. 1, 7, 15 UrhG).
Eine Verbreitung ist ohne Zustimmung des Urhebers nicht zulässig (§ 17 UrhG).

Das Einbinden der Inhalte hinter einem geschützten Bereich ist ebenso untersagt. Alle Inhalte auf dieser Seite sind kostenlos. Es gibt demnach auch keinen Grund, sie zu stehlen und rechtswidrig weiterzuverbreiten. Wem die Inhalte auf unserer Seite gefallen, der darf sie gerne jederzeit verlinken. In diesem Sinne: Heute keinen Content-Diebstahl begehen und nicht als Verbrecher ins Bett gehen – ein gutes Gefühl!

Spankify